Navigation überspringen

Kompaktwoche zu Beginn des Vorbereitungsdienstes

Die Ausbildung der Lehramtsanwärter startet mit einer Kompaktwoche am Seminar. Diese intensive Phase zu Beginn verfolgt vor allem drei Zielsetzungen:

  • Einführung in die Arbeitsweise am Seminar

Im Vordergrund steht hier das Anliegen, die Lehramtsanwärter selbst in zunehmendem Maße Verantwortung für ihre Ausbildung und das eigene berufliche Handeln übernehmen zu lassen

  • Kennenlernen der Ausbilder und Ausbildungsgruppen

Intensive Arbeitsphasen in den Pädagogikgruppen erleichtern das gegenseitige Kennenlernen als wichtige Grundlage einer vertrauensvollen Zusammenarbeit.

  • Vorbereitung auf den Einsatz in der Schule

Inhaltlich stehen im Zentrum der Kompaktwoche die Themenbereiche Unterrichtsplanung und Beobachtung von Unterricht sowie die Klärung der neuen Rolle als Lehrer.

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.